Vision

Kosmometrie

Als erstes war Kosmometrie eine Vision.

Die Vision, dass das Universum von geometrischen
Lichtstrukturen durchwoben ist.

 

Die Vision, dass diese Lichtstrukturen die Grundlage jeglicher Existenz sind.

      Die Vision, dass dies von unvergleichlicher Schönheit ist.

Und die Vision, dass alles, was existiert, auf dieser Ebene sichtbar eins ist.

Im zweiten Schritt wurde es eine Entdeckungsreise in die Welt
der Kunst, der Wissenschaft, der Spiritualität und natürlich auch in die der Natur.

Schritt für Schritt zeigten sich Entsprechungen.

So sind bei meiner Reise in die Welt der Kosmometrie
gezeichnete und gemalte Bilder entstanden, die meine inneren Bilder zum Ausdruck bringen.

Es gibt Fotografien aus Natur und Architektur, die dies in der sichtbaren Welt zeigen.

      Und es gibt Texte, die die Entsprechungen in Kunst und Wissenschaft, die sich mehr und mehr finden, skizzieren.

Je mehr ich mich diesem Weg anvertraut habe, um so mehr Antworten haben zu mir gefunden.

Daraus sind die Webinare entstanden, durch die immer mehr spürbares Wissen zu uns kommt.

https://www.sofengo.de/academy/Regina.Ernst

Im Ausblick gibt es wieder Visionen.

Die Vision, dass wir unser Schöpfungspotential wieder entdecken und zum Ausdruck bringen.

  Die Vision, dass wir für alles, was ist, auch Sorge tragen.

Dass wir begreifen, dass wir alle miteinander für die Welt, in der wir leben, verantwortlich sind.

Alle sind herzlich eingeladen, mit auf die Reise zu gehen.

https://www.sofengo.de/academy/Regina.Ernst

nach oben ↑

Kosmomatria

 

Verbiete Facebook Pixel, mich zu tracken