51. Kathedralenreisen, die Jungfrau und der Drache – Die Liebe zur Geometrie 2

Zdenka Hirschier und Regina Ernst im Gespräch über ihre Liebe zur Geometrie und sich enthüllende Mysterien

Uns verbindet die Liebe zur Geometrie. Sie hat auf unterschiedlichen Wegen zu uns gefunden. Und uns zu unterschiedlichen Zeitpunkten zu einer Kathedralenreise inspiriert.

Zdenka Hirschier: Ich liebe Geometrien, die Zahlen und die Farben. Alles schwingt, alles ist eine Frequenz. Ein Bild ist eine Komposition. Es entsteht aus der Intuition und drückt sich durch mich in Geometrie, Zahlen und Farben aus. Es ist ein Ausdruck von Schwingungen, Eindrücken und Gefühlen. Es ist wie ein überwältigendes Menü, das man geniessen kann.

Zdenka zeichnet auch individuelle Geometrien. Ihre Bilder sind auch als Bildkarten erhältlich.

Kontakt / Info: zdenka.hischier@bluewin.ch

Regina Ernst – Kosmomatria Channelings

Vor 25 Jahren begann ich die kosmischen Geometrien wahrzunehmen. Universell und individuell. Ich wusste, wir sind aus diesen Geometrien erschaffen worden. https://www.kosmometrie.net

Im Laufe der Jahrzehnte wurde das immer klarer. Bis sich die Göttliche Mutter als Schöpferin dieser Geometrien offenbarte. Ich lernte von ihr, wie wir mit unseren geometrischen Schöpfungsfeldern arbeiten können. https://www.kosmomatria.com

Seitdem gibt es eine Vielfalt von Webinaren, die sich durch mich manifestieren möchten. https://www.sofengo.de/academy/regina…

Wunderbar geborgen im Herzfeld der Göttlichen Mutter, erwarten wir getrost, was kommen mag. In einer Vision im Oktober 2020 hat mir die Göttliche Mutter gezeigt, dass sie uns durch das Jahr 2020/2021 mit ihrem Herzfeld begleiten möchte:

Dein Herzfeld für ein ganzes Jahr – mit persönlichem Channeling https://www.sofengo.de/w/378078

Nach der alten Zeitrechnung hat das Jahr am 01.11. mit dem Weg in die Heimkehr in den heiligen dunklen Schöpfungsraum der Göttlichen Mutter begonnen. Es entspricht der dunkler werdenden Jahreszeit, der Rückkehr der Natur in die Erde und dem Loslassen, all dessen, was gewachsen ist und reifen durfte.

Mit dem 21.12.2021 wurden wir in einen neuen Zyklus hineingeboren, an dem auch das Sternenfeld Jungfrau beteiligt ist. Das hat mich dazu bewogen, der Behauptung noch einmal nachzugehen, dass die nordfranzösischen Kathedralen dem Sternenfeld Jungfrau nachgebildet sind. Mehr dazu in unserem Gespräch.

Mein Blog zu der Reise durch das Jahr mit der Göttlichen Mutter: https://grossemutter.blogspot.com/